Header Kühlung
 

Ganz entspannt die heißen Tage überstehen: Mit der leistungsstarken Kühlung des ClimaLevel® Multiboden HKL.

Gerade in Büros und Gewerberäumen ist eine sehr gute Kühlung Gold wert. Denn bei einem guten Raumklima lässt es sich unter anderem wesentlich leichter, angenehmer und produktiver arbeiten.

 

Aber Kühlung ist nicht gleich Kühlung: Konventionelle Boden-Kühlflächen haben eine physikalisch bedingte Leistungsgrenze von rund 20-25 W/m². Denn auf der gekühlten Bodenoberfläche bildet sich ein sogenannter "Kaltluftsee". Die gekühlte Luft zirkuliert also nicht oder nur sehr wenig und wird somit auch kaum im Raum verteilt.

Wesentlich mehr Leistung und eine angenehmere Temperierung können Sie vom ClimaLevel® Multiboden HKL erwarten: Im Kühlfalle werden die Heizrohre mit Kaltwasser durchströmt, so dass sowohl die temperierte Fläche, als auch die durch den Boden transportierte Frischluft zur Kühlleistung beitragen. Der Wärmeaustausch zwischen Mensch und Kühlfläche findet somit großflächig durch Strahlung statt. Die Einbringung der Zuluft über den Boden sorgt zusätzlich für eine Belebung des konvektiven Wärmeübergangs und eine Steigerung der Kühlleistung. So fühlt sich die Kühlung wirklich gut an und sorgt für ein wirklich tolles Raumklima.

Je nach Anlagentyp werden im Komfortbereich Kühlleistungen von 50 bis 70 W/m² erreicht.

 
 

Regelungstechnisch wird der Boden so ausgelegt, dass während der Kühlung die Unterschreitung der kritischen Fußbodenoberflächentemperatur von 19 °C und eine vertikale Verschiebung von 2 K zwischen zwei relevanten Messpunkten (0,1 - 1,1 m) vermieden wird.

Die Kühlwassererzeugung kann über Erdreichwärmetauscher, reversible Wärmepumpen, Kälteaggregate oder auch Oberflächenwasser erfolgen.

Sie möchten mehr über die Kühlung mit dem ClimaLevel® Multiboden HKL erfahren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder besuchen unseren Salon, den ClimaLevel Showroom in Köln. Vereinbaren Sie einfach mit uns einen Termin, um den Climalevel® Multiboden HKL in Aktion zu erleben.