Der ClimaLevel® Multiboden HKL als zentrales Übertragungs-system im Siegerkonzept der TU Wien zum Solar Decathlon

Der Solar Decathlon ist der bedeutendste universitäre Wettbewerb für nachhaltiges Bauen. Ziel des alle zwei Jahre vom US-Energieministerium ausgeschriebenen Wettbewerbs ist die Entwicklung eines kostengünstigen, attraktiven und energieeffizienten Hauskonzeptes. Für das Finale 2013 qualifizierten sich 19 Teams, die unter fast 200 Bewerbern ausgewählt wurden. Das Team der Technischen Universität Wien siegte in der Gesamtwertung mit dem Design "Living Inspired by Sustainable Innovation" (LISI).

 

Ein wichtiger Bestandteil des Haustechnikkonzeptes von LISI ist der ClimaLevel® Multiboden HKL, ein Bodensystem zum Heizen, Kühlen und Lüften. 

 

Hauskonzept


LISI wurde als Hofhaus entworfen, bei dem Innen- und Außenraum verbunden werden können. Der Hauptraum ist gegen den Hof in Richtung Norden und Süden jeweils durch eine vollflächige Verglasung getrennt. Je nach Wetterlage kann diese Trennung aufgehoben werden. Zur Beschattung des Objektes gibt es rundherum große weiße Vorhänge. Das Haus wurde als Plus-Energie-Haus konzipiert und produziert somit mehr Energie als es verbraucht. Die Stromerzeugung erfolgt über eine PV-Anlage, zum Heizen und Kühlen gibt es eine reversible Luft-Wasser-Wärmepumpe.

 

Interessante Links: